199920002001200220032004200520062007200820092010





Spöken Ton

Der Name klingt nach Spökenkiekern, jenen norddeutschen Grüblertypen, die zu tief in die Teetasse blicken. Also genau das Richtige für einen Abend unter dem Motto „Männer, Mystik, Musik“! Entstanden ist er, als Klarinettist Ove Volquartz eine Übersetzungsmaschine im Internet das englische „spooky notes“ ins Schwedische übertragen ließ. Aber auch wenn das jetzt kein richtiges Schwedisch ist, so hat das Trio den richtigen Draht zu den Klanggeistern in der freien Improvisation zwischen Neuer Musik und Free Jazz. Da muss man unerschrocken vorpreschen, mal intuitiv und mal mit Köpfchen auf die Mitmusiker reagieren und dann beherzt zupacken.

Der Schwede Peter Schuback ist ein renommierter Komponist der Zeitgenössischen Musik. An seinem Instrument, dem Cello, verlässt er aber auch häufig das Reich der von Noten vorgeschriebenen Klänge. Sein tiefer, warmer Ton trifft sich mit den Klarinetten von Ove Volquartz. Dieser Nordischer Klang-Veteran (2003 mit Peeter Uuskila, 2006 mit Endenor) hat sich vor allem im Free Jazz einen Namen gemacht. Cecil Taylor, Baby Sommer, Gunter Hampel und Marion Brown sind einige der Musiker, mit denen Volquartz konzertiert und aufgenommen hat. Nach Greifswald kommt er jetzt u.a. mit dem Monster der Blasinstrumente, der 2,65 Meter hohen Kontrabassklarinette. Nicht minder eine Augenweide sind die Instrumente des US-amerikanischen Perkussionisten Ray Kaczynski, auch er ein Grenzgänger zwischen Jazz und Neuer Musik. Er nennt sie IT (dt. ES) und hat sie selbst gebaut. Diese filigranen Spiralenkonstruktionen und Metallskulpturen sehen aus wie Kunstwerke und klingen auch so. Zum Schluss des Konzerts werden auch die beiden finnischen Musikmänner des Abends, Reijo Kela und Heikki Laitinen, mitimprovisieren.

http://www.peterschuback.com/

Zur Programmübersicht


Kontakt:

Kulturverein Nordischer Klang e.V.
c/o Nordische Abteilung der Universität
Hans-Fallada-Straße 20
D-17487 Greifswald

Tel +49 (0)38 34/ 86 36 13
Fax +49 (0)38 34/ 86 36 06
e-mail: nokl@uni-greifswald.de


2010 - Orientation