199920002001200220032004200520062007200820092010



Väinö Jalkanen

Väinö Jalkanen wurde 1989 in Rovaniemi, Nord-Finnland geboren und begann bereits im Alter von sieben Jahren am Lappland Musikinstitut das Klavierspiel zu erlernen. Er setzte seine musikalische Ausbildung in der Jugendabteilung der Sibelius Akademie in Helsinki fort und wurde darauffolgend als Student aufgenommen. In den letzten sieben Jahren wurde er von Erik T. Tawaststjerna, Liisa Pohjola und Antti Siirala unterrichtet. Er nahm an Meisterkursen renommierter Künstler wie András Schiff, Dmitri Bashkirov, Emanuel Krasovski, Ralf Gothóni und Eero Heinonen teil. Zusätzlich studierte er Kammermusik, Komposition und Cembalo.

Jalkanen ist auch Preisträger wichtiger nationaler Klavierwettbewerbe. Er trat u.a. als Solist des Lappland Kammerorchesters sowie des Sibelius-Akatemia Sinfonietta auf. Beim wichtigsten Klavierfestival Finnlands, dem Mänttä Musikfestival, gastierte er bereits mehrmals. Konzertreisen führten ihn durch Österreich, Holland, Rumänien und Deutschland. Im Rahmen des Nordischen Klangs werden Stücke von Jean Sibelius, Perttu Haapanen, Leevi Madetoja, Eino Juhani Rautavaara und anlässlich des 200. Geburtstags Frederik Chopins auch die 24 Präludien des polnischen Komponisten erklingen.

Zur Programmübersicht


Kontakt:

Kulturverein Nordischer Klang e.V.
c/o Nordische Abteilung der Universität
Hans-Fallada-Straße 20
D-17487 Greifswald

Tel +49 (0)38 34/ 86 36 13
Fax +49 (0)38 34/ 86 36 06
e-mail: nokl@uni-greifswald.de


2010 - Orientation