World Fusion: Piirpauke FIN/Spanien/Senegal
Sonntag 6.5.
21.00 Uhr

Musikfabrik


Vor 26 Jahren, als kaum einer das Wort World Music/Fusion kannte, und noch viel weniger Leute davon träumten, welche Möglichkeiten das Genre bot, da gründete Sakari Kukko in Finnland seine absolut legendäre Band Piirpauke, um genau diese Musik zu spielen. Der visionäre Multiinstrumentalist (Saxophone, Flöten, Keyboards, Percussion, Gesang) startete von einem soliden Fundament aus jazziger Improvisation, rockigem Feeling sowie Echos aus der finnischen Folklore und brach in das musikalische Universum der gesamten Menschheit auf. Dieser Ansatz war damals etwas vollkommen Neues und die Band erregte enorme Aufmerksamkeit. Über ein Vierteljahrhundert schon reist Piirpauke um die Erde, gibt Konzerte und sammelt von überall her Klanginspiration von großer Schönheit und Ausdruckskraft. "Als ich damals anfing, die unterschiedlichsten Musikarten der Welt zu erkunden, war das für mich so, als würde ich eine Schatztruhe öffnen. Aber ich habe nicht das leiseste Gefühl, daß ich je den Boden dieser Truhe erreichen werde; es ist einfach unmöglich, sie zu leeren!", sagt Sakari Kukko.

Nach Greifswald kommt er mit zwei großartigen Musikern, die seit zehn Jahren mit ihm zusammen die Stammbesetzung von Piirpauke bilden: Die andalusische Sängerin, Gitarristin und Flamencotänzerin Cinta Hermo ergänzt mit ihrer beseelten Stimme die instrumentale Fusion um eine wesentliche Facette. Die treibende Percussion liefert Ismaila Sane aus Senegal, und auch er singt. Das traumwandlerisch eingespielte Trio bietet allen Gelegenheit ihre verblüffende Virtuosität unter Beweis zu stellen, und mit Leichtigkeit spontan zu verschmelzen, was ihnen in den Sinn kommt. Musik, die die Menschen in ihrem tiefsten Kern erreicht, jenseits aller Grenzen.

Piirpauke
zur Veranstaltungsübersicht