Odinkören - Chor aus Göteborg S
Samstag 12.5.
ab 14.30 Uhr

Sozio-kulturelles Zentrum St. Spiritus


Von Göteborg an der Westküste Schwedens kommt der Odin-Chor. Die geographische Lage hat auch diesen gemischten Chor geprägt: salzig wie die Seeluft, patiniert und in ständiger Veränderung wie der Wind. Ob ernst, ob heiter, nichts ist den gut 30 Sängern fremd, und die Chorleiterin Leana Salu, ein Profi aus Estland mit hohen Forderungen an die musikalische Qualität, holt das Beste aus ihnen heraus.
Bei Auftritten in Nobelrestaurants, auf Vergnügungsschiffen, auf Firmenfesten und Geburtstagen dreht es sich oft um Stücke von Hasse & Tage, Povel Ramel, Allan Edvall, Evert Taube oder Carl Michael Bellman, alles außerordentlich beliebte schwedische Herren, deren Texte mitten ins Schwarze treffen. Dazu kommen Jazz, Volkslieder, Klassik und Pop.
Der Odinchor wurde bereits 1949 gegründet, aber von anno dazumal ist nicht viel übrig geblieben. Neue Ideen, die Songs flott zu präsentieren, spritzen ständig auf wie Popcorn.
In Greifswald wollen die Sänger mit ihren Liedern von Rokoko bis Revue schwedische Gepflogenheiten humorvoll kommentieren.

  zur Veranstaltungsübersicht